FAQ
Was bekomme ich durch SHAMINING?
SHAMINING beschäftigt sich mit der Bereitstellung von Cloud-Mining unter Verwendung der Technologie, die von den Experten im Bereich IT und Kryptowährungen entwickelt wurde. Die Hauptproduktidee ist die effektive Nutzung von unterschiedlichen Rechenressourcen. Wir neigen dazu, Investoren, einschließlich Neulinge, auf einer einzigen Plattform zusammen zu vereinen. Das Vertrauen unserer Kunden basiert auf klaren Fakten: Sie erhalten täglich auf ehrliche Weise ihr Geld.
Wie beginnt die Zusammenarbeit mit SHAMINING?
Durchlaufen Sie ein einfaches Registrierungs- und Zahlungsverfahren, um unser Investor zu werden. Dann zahlen Sie die Miner-Miete. Sie sind nicht verpflichtet, zusätzliche Technik zu kaufen oder zu installieren.
Was bedeutet Kryptowährung in einfachen Worten?
Kryptowährungen sind virtuelles Geld, das keine physische Form hat, d. h. sie werden nicht als Münzen oder Geldscheine ausgegeben. Digitale Vermögenswerte, die als Tauschmittel fungieren, werden als solche bezeichnet. Die Kryptographie wird eingesetzt, um Transaktionen und Operationen zu schützen sowie die Bildung neuer Geldeinheiten zu verhindern. Kryptowährungen werden aus finanzieller Sicht als digitale, alternative und virtuelle Währungen klassifiziert.
Was bedeutet GH/s?
GH/s (Gigahash pro Sekunde) ist eine Maßeinheit für die Rechenleistung des Computers (des Miners). Sie wird verwendet, um die Geschwindigkeit der Technik bei der Durchführung einer Operation unter Verwendung von kryptografischem Code herauszufinden. Der aktuelle Indikator ist entscheidend für die Berechnung der Einnahmen. Je höher die Hashrate, desto produktiver ist die Technik, desto mehr Anleger schürfen Bitcoins.
Wie funktioniert das Cloud-Mining-Verdienstsystem?
Es ist alles geregelt. Der Anleger sollte die optimale Kapazität für sich selbst bestimmen (die Hash-Menge), einen Cloud-Mining-Vertrag (oder sogar mehrere Verträge) kaufen und täglich Erträge in Abhängigkeit von den Parametern des gewählten Vertrags erzielen.
Wie sind die Zahlungstermine?
Das Auszahlungssystem ist automatisiert. Jeder Anleger erhält täglich einen bestimmten Geldbetrag auf sein Konto. Manchmal sind Auszahlungsverzögerungen von bis zu 24 Stunden möglich.
Gibt es irgendwelche Beschränkungen bei den Vertragssummen?
Die minimal möglichen Vertragssummen sind angegeben. Sie variieren nach der jeweils gewählten Taktik. Bitte kontaktieren Sie den Manager per Mail oder Chat, wenn Sie große Anlagebeträge (über 100.000 $) planen.
Wie unterscheiden sich die Miner voneinander?
Miner unterscheiden sich in Bezug auf die GH/s voneinander. Je mehr GH/s der Miner hat, desto mehr Erträge bringen sie dem Anleger.
Wie hoch ist der Mindestbetrag, der vom Konto abgehoben werden kann?
Der Mindestauszahlungsbetrag beträgt 0.001 BTC.
Was beeinflusst die Erträge aus dem Cloud-Mining?
Die Rendite der Anlage hängt von mehreren Faktoren ab. Der Bitcoin-Marktkurs, der Grad seiner Mining-Komplexität und die Netzwerk-Hash-Rate beeinflussen die Höhe der Erträge.
Wie hoch sind die Kosten für den Service?
Der Service ist bereits im GH/s-Preis enthalten. Wir haben einen einzigen Preis pro GH/s-Einheit festgelegt. Daher zahlen Sie, egal wie leistungsfähig der Miner ist, den Sie mieten, immer einen einzigen Preis pro Leistungseinheit (GH/s).
Wie beziehe ich meine Erträge aus dem Mining?
Wählen Sie die Registerkarte „Withdraw“ (Abheben) und stellen Sie dann im Bereich „Wallet“ (Brieftasche) einen Antrag auf Geldabhebung. Sobald die Anfrage bearbeitet wurde, wird der angegebene Betrag innerhalb von 24 Stunden auf Ihr Wallet übertragen.
Warum macht es Sinn, meine Mining-Gewinne wieder neu anzulegen?
Geld soll für Sie arbeiten! Das ist das Motto eines jeden erfolgreichen Anlegers. Die Gewinne sollten reinvestiert werden, um Ihr Kapital zu erhöhen. Die Reinvestition kann auch die Leistung erhöhen; sie wird zu einer Erhöhung der Mining-Hash-Rate führen. Daher wird es Ihre Gewinne maximieren, ohne zusätzliche Kosten für den Leistungsbezug des Miners.
Verdienst starten